• slide08.jpg
  • slide03.jpg
  • slide04.jpg
  • slide07.jpg
  • slide01.jpg
  • slide06.jpg
  • slide05.jpg
  • slide02.jpg

Das Sturmtief Friederike zog auch an Neubiberg nicht spurlos vorüber. Zwischen 14:00 Uhr und 17:00 Uhr musste die Feuerwehr Neubiberg zu 4 Einsätzen ausrücken.

Zunächst fiel in der Albrecht-Dürer-Str. ein Baum auf ein Hausdach und drohte in die Oberleitung abzurutschen. Mit Hilfe der Teleskoprettungsbühne entfernten wir die obere Hälfte des Baums, sodass keine Gefahr mehr bestand.

Während

dem laufenden Einsatz erlitt eine Person nur 50 Meter von unserer Einsatzstelle entfernt einen Herzstillstand. Der First-Responder und Einsatzkräfte unseres

Löschgruppenfahrzeugs eilten sofort zur Hilfe und reanimierten den Patienten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes.

Direkt im Anschluss rückte unser Löschgruppenfahrzeug zur Unterstützung der Feuerwehr München nach Waldperlach auf das Alarmstichwort "absturzg

efährdete Teile" aus. Der Sturm hatte Teile einer Dachverkleidung beschädigt und vom Dach gelöst. Wir entfernten die beschädigten Teile und brachten sie zu Boden.

Schließlich rückten wir noch zu einem weiteren Unwettereinsatz in Neubiberg aus.

Derzeit hat

der Sturm zwar etwas nachgelassen, es ist aber immer noch mit orkanartigen Böen zu rechnen. Sollten Sie die Feuerwehr benötigen, erreichen Sie uns unter der Notrufnummer 112 oder der Servicenummer der Feuerwehr im Landkreis München 089/66 20 23.