• slide07.jpg
  • slide02.jpg
  • slide08.jpg
  • slide06.jpg
  • slide03.jpg
  • slide05.jpg
  • slide04.jpg
  • slide01.jpg

Bei schönstem herbstlichen Wetter veranstaltete die Feuerwehr Neubiberg am vergangenen Samstag rund um das Gerätehaus am Floriansanger ein Feuerwehrsymposium mit drei weiteren Feuerwehren aus Deutschland.

Neben sechs Feuerwehrleuten der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Naila, Oberfranken, reisten auch jeweils sechs Kameraden der Samtgemeinde Bothel, Region Bremen, und der Gemeinde Otze, Region Hannover, an.

Eingeladen hatten im Namen des Neubiberger Kommandanten ehemalige Mitglieder der Feuerwehren, die nun in Neubiberg ehrenamtlichen Feuerwehrdienst leisten.

 

Neben der Vorstellung der eigenen Wehren stand der Wissensaustausch vor allem in den Gebieten der Brandbekämpfung und Gefahrenabwehr im Rahmen atomaren, biologischen und chemischen Einsätzen im Vordergrund.

Die im Vorfeld theoretisch ausgearbeiteten und vertieften Taktiken wurden anschließend in der Praxis angewandt und vertieft.

Alle Teilnehmer äußerten sich durchgehend positiv und begrüßten vor allem die Gelegenheit, über den eigenen Tellerrand zu schauen. So konnte hier und da ebenfalls neue oder ergänzende technische Ausstattungen ausprobiert werden, die in der Heimatwehr nicht vorgehalten wird.

Nach einem gemeinsamen Frühstück am Sonntag sind die, ausschließlich ehrenamtlichen, Feuerwehrkameraden gegen Mittag in ihre Heimatwehren aufgebrochen. Mit dem festen Vorsatz, gerne jederzeit wieder die Reise nach München zu gemeinsamen Übungen anzutreten.