• slide06.jpg
  • slide02.jpg
  • slide05.jpg
  • slide07.jpg
  • slide03.jpg
  • slide01.jpg
  • slide08.jpg
  • slide04.jpg

Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst sind darauf angewiesen!


richtig

falsch

Bei jedem Notfall sind die Hilfsorganistationen auf deutliche sichtbar angebrachte Hausnummern angewiesen, um den Einsatzort schnellstmöglich zu finden. Um dies zu vereinheitlichen, wurden in den meisten Gemeinden Satzungen (die sog. Straßennamen- und Hausnummernsatzung) erlassen, so auch in Neubiberg. In dieser wird das Aussehen von Hausnummern festgelegt.
Nach dieser Satzung müssen Hausnummern in kobaltblauem emailliertem Eisenblech (Größe 20x25cm) mit weißer Schrift (Straße und Hausnummer) ausgeführt werden.

Die Hausnummer ist neben oder über dem Hauseingang (nicht höher als 2,5m) anzubringen und muss von der öffentlichen Verkehrsfläche einsehbar sein.

Befindet sich ein Hauseingang nicht direkt an einer öffentlichen Verkehrsfläche, so ist dieser mit einem Hinweisschild in gleicher Ausführung wie das Hausnummernschild, jedoch mit Richtungspfeil an der öffentlichen Verkehrsfläche zu kennzeichnen.

Prüfen Sie deshalb bitte in Ihrem eigenen Interesse die Einsehbarkeit Ihrer Hausnummer!

Quelle: Landratsamt München